Successful Entrepreneur Evening – Victorinox

Victorinox_Logo.svg

Am 4. November 2015 hat die Successful Entrepreneur Evening stattgefunden. Für diesen speziellen Abend wurde Herr Carl Elsener, CEO von Victorinox, eingeladen, um einige interessante Dinge zum Thema Unternehmertum zu sagen. Die MSO hat die Gelegenheit genutzt, um ihm persönlich Fragen zu stellen.

Als Erstes wollten wir wissen, welche Qualitäten ein Geschäftsführer (CEO) haben sollte. Seine Antwort war, dass es ein hohes Mass und Disziplin braucht und dass der Unternehmer eine klare Vision haben muss. Die Werte, die für den Erfolg wichtig sind, müssen den Mitarbeitern immer wieder bewusst gemacht werden und vor allem in die tägliche Arbeit einfliessen. Der Geschäftsführer (CEO) muss eine Vorbildrolle übernehmen und die Werte den Mitarbeitern vorleben.

Als guter Ratschlag für einen Freelancer betont er, dass es eine überdurchschnittliche Leistung von den Mitarbeitern für die Kunden braucht,  ebenfalls auf dem Produkt und auch viel Knowhow in die Marke zu investieren ist, um sie sichtbar zu machen. Nur mit einem  enormen Einsatz der Geschäftsleitung und von den Mitarbeiter, können sie sich in der heutigen und in der zukünftigen bewähren und fortbestehen. Weiter führt er aus, dass ein CEO die Arbeit von den Mitarbeiter schätzen sollte, da diese hinter dem Erfolg stehen. Er ist der Überzeugung, dass ein entscheidend ist, nachhaltig zu denken und nicht kurzfristig etwas zu entscheiden, sodass die kurzfristige Entscheidung Gewinn bringt, aber auch langfristig und nachhaltig den Unternehmenserfolg fördert.

Herr Elsener führt die Familienunternehmung Victorinox bereits in vierter Generation. Die MSO fragte ihn, welchen Unterschied er zwischen einer Familienunternehmung und einer Unternehmung, die an der Börse aktiv ist, sieht. Seine Antwort war, dass eine Familienunternehmung nachhaltig handelt und eine überschaubare Grosse hat, deswegen werden die Entscheidungen auf langfristige Sicht hin gefällt. Ein Unternehmen an der Börse hingegen wird sehr oft von übertriebenen Shareholder Value geprägt und gegen den Short Return Profit stossen.

Victorinox hat damit begonnen, Taschenmesser zu verkaufen. Hohe Qualität, die Funktionalität, das Ikonische Design und die ständige Innovation sind Werte, die das Taschenmesser erfolgreich gemacht haben. Neben dem erfolgreichen Taschenmessergeschäft bietet Victorinox auch Produkte in anderen Kategorien an, wie z.B. Reisegepäck oder Parfüms.

Wir haben die folgende Frage dem CEO von Victorinox gestellt: “Welcher Bezug besteht zwischen einem Taschenmesser und einem Parfüm?“ Seine Antwort lautet: „Das Parfüm bringt die Emotionen zur Marke. Das Taschenmesser ist, entgegen dem Parfüm, etwas Funktionelles.“ Das Parfüm ist in Asien und Süd-Amerika ein grosser Erflog. Ein Grund dafür ist, dass die Kunden Victorinox von Anfang an als eine Premiummarke angesehen haben. Ein weiterer Grund ist, dass Victorinox als (kohärente) Marke aufgetreten ist. In der Schweiz ist das anders, da das Taschenmesser sehr bekannt ist, die anderen Produkte hingegen aber nicht. Dies gilt als eine Herausforderung, vor welcher Victorinox in den nächsten Jahren steht.

Die Geschichte von Victorinox beginnt im Jahr 1900. Zu dieser Zeit bekam jeder Schweizer Soldat ein Taschenmesser. Die Schweizer Marke wurde aufgrund des zweiten Weltkriegs auf dem internationalen Markt bekannt. Das Schweizer Soldatenmesser ist zur Weltmarke geworden. Jahre später weitet die Marke, die mit Uhren angefangen hat, ihr Produktsortiment aus. Heutzutage zählen Taschenmesser, Haushalts- und Berufsmesser, Bekleidungen, Reisegepäck und Parfüms zum Produktportfolio von Victorinox. In Zahlen, erwirtschaftet die Unternehmung einen Umsatz mehr als 500 Mio. CHF und beschäftigt 2500 Mitarbeiter.

Victorinox – 04.11.2015

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s